Letzte Aktivitäten
Ralf Longwitz hat in der Gruppe einen Pinnwandeintrag hinterlassen
In der Joomla Entwicklergruppe auf Google wird mal wieder der Router diskutiert: https://groups.google.com/forum/#!topic/joomla-dev-cms/pCAPIs980kk Hannes Papenberg, der schon lange daran arbeitet, möchte es jetzt zum Abschluss bringen und hat eine Kampagne gestartet: https://www.indiegogo.com/projects/advance-the-joomla-url-router/piad Wer hier an Verbesserungen interessiert ist (z.B. Breadcrumbs ...), kann sich vielleicht überlegen, das zu unterstützen.
Ida Büche ist einer Gruppe beigetreten
Logo
G3T R3ADY? Der Joomla! Zwischenrelease von 2.5 auf 3.5
Ida Büche aktualisierte das Profilbild
Christiane Viatte hat in der Gruppe auf einen Pinnwandeintrag geantwortet
So wie ich es auf die Schnelle sehe, sind in den Profilen nicht mehr alle Daten sichtbar. Mitglied seit ... etc.
Roger Perren hat in der Gruppe einen Pinnwandeintrag hinterlassen
CB Version 2.0 Beta 3 ist da und für alle Pro Mitglieder zum Testen bereit. Auch wir hier beim Joomla!Club haben todesmutig die Live-Site auf die neue Version aktualisiert.
Roger Perren hat in der Gruppe einen Pinnwandeintrag hinterlassen
Der Joomla!Club funktioniert jetzt mit dem neusten CB Version 2.0 :) - Melde dich an und sehe, was sich alles geändert hat.
Christiane Viatte hat in der Gruppe einen Pinnwandeintrag hinterlassen

Die Ausgabe 2/2014 ist da

Wir haben einen interessanten Artikel zum Thema Typografie und Responsive Template und was Sicherheit mit SEO zu tun hat. Und Alexander Schmidt hat auch etwas beigetragen.

Cover Joomla!Magazin 2/2014

Wie immer gibt es das Joomla!Magazin als PDF-Datei und als Google-Doc.

Joomla-Magazin 2/2014 als PDF-Datei

Joomla-Magazin 2/2014 als Google-Doc

Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben.

Wir machen anschliessend eine Pause, da wir einfach zuwenig tatkräftige Mithelfer haben. Wie es mit dem Magazin weitergeht, steht noch nicht fest.

Andreas Kurzhals aktualisierte das Profil
Johannes Hock hat in der Gruppe auf einen Pinnwandeintrag geantwortet

Schade!

Herzlichen Dank für dein Engagement und die viele Mühe, die du dir mit dem Magazin gemacht hast.

Ich finde, das Joomla! Magazin war und ist eine sehr wertvolle Informationsquelle. rund um das Thema Joomla!.

Hoffentlich wird es weiter existieren. Ich bin mit all meinen Kräften dabei!